Placeholder

20. Jan. 2023|

Projekte

Enger - Die Heimat erfolgreichen Mittelstands

Teilen

Der Link wurde erfolgreich in die Zwischenablage kopiert

Zwischen großer Geschichte und gesunder Gegenwart – das ist Enger

Placeholder

Viel Geschichte, eine florierende Wirtschaft und Natur pur – die Stadt Enger ist einfach ein schönes Fleckchen Erde zum Leben. 15 Kilometer nördlich von Bielefeld in Ostwestfalen gelegen, hat sich die 20.000-Einwohnerstadt zu einem spannenden Investitionsstandort entwickelt. Seit 2012 trägt Enger den Beinamen „Widukindstadt“. Denn in der Stiftskirche der Stadt wird das Grab des Sachsenherzogs Widukind vermutet. Rund um die Kirche liegt die malerische Altstadt. Sie ist das Zentrum der Stadt, welches in den kommenden Jahren umfangreich saniert und umgestaltet wird. Wirtschaftlich ist Enger gemeinsam mit dem Landkreis Herford eines der wichtigsten Zentren der Möbel- und Bekleidungsindustrie in Deutschland. Mit einer gesunden Mischung aus produzierendem Gewerbe und Dienstleistungen bietet Enger selbst rund 5.500 Arbeitsplätze und profitiert zusätzlich von der Nähe zur Großstadt Bielefeld.

Widukindstadt und Museen

  • Seit 2012 darf sich Enger offiziell „Widukindstadt“ nennen
  • Sachsenherzog Widukind soll in der Stiftskirche begraben sein
  • Widukind-, Gerberei- und Kleinbahnmuseum

Gesunde Wirtschaft

  • Gleichmäßiger Mix aus produzierendem Gewerbe und Dienstleistungen
  • 5.500 Arbeitsplätze in der Stadt
  • Zentrum der Möbel- und Bekleidungsindustrie

Landkreis Herford –Erholung pur

  • 800 Kilometer Fließgewässer
  • Natur und Ruhe mit viel Wald und Wiesen
  • Unzählige Wander- und Radwege

Kurze Wege

  • Sehr gute Autobahn-Anbindung über die A2 und die A30
  • In 30 Minuten mit Auto, Bus und Bahn in das Zentrum von Bielefeld
  • Direkte Autobahnverbindung in das Ruhrgebiet

Objekt

  • 61 sanierte Wohnungen im Bestand
  • Ruhig und dennoch zentrumsnah gelegen
  • Im Umkreis von 750 Metern Supermarkt, Kindergarten und Grundschule
  • Nächste Bushaltestelle 250 Meter entfernt

Weitere Artikel

Placeholder

22. Jan. 2023|

Projekte

Bad Rodach - Wo Investitionen auf Entspannung treffen

Im Nordwesten Bayerns ist die Welt noch in Ordnung: Hier lässt es sich entspannt leben, wohnen und arbeiten. In dem Landstrich an der Grenze zu Thüringen liegt...

Placeholder

5. Jan. 2023|

Projekte

Bad Oldesloe - Zwischen der Ostsee und der Perle des Nordens

Bad Oldesloe mag auf Anhieb nicht jedem ein Begriff sein – aber was die 24.000-Einwohnerstadt zu bieten hat, ist der Faktor Nummer eins für ein erfolgreiches...

Placeholder

19. Nov. 2022|

Projekte

Erlenbach am Main - Idylle mitten in der Metropolregion

Erlenbach bietet vor allem drei Dinge: eine wunderschöne, natürliche Umgebung, eine perfekte Infrastruktur und eine ausgezeichnete Nahversorgung. Die Stadt...